Torwart-Titan Kahn in den USA?

Jan 28. Juli 2011

Oliver Kahn ist ja nunmehr neben seinen “Experten-Tätigkeiten” und seinem sicher sehr zeitintensiven Job als “Privatier” nicht mehr aktiv am Ball. Aber dass ich ihn – oder zumindest einen rechtskräftigen Beweis für seine Anwesenheit – so weit entfernt von der Fussballbühne finden würde, hätte ich nicht gedacht. Den Beweis liefert hier  ein Bild seines Wagens, der auf dem Parkplatz eines Supermarktes […]

Stadionnamen in der Bundesliga

Nils 27. Juli 2011

Mit der Coface Arena in Mainz (Foto) hat die Liga ein weiteres Stadion mit einem neuen Namen, der übrigens von einem französischen und nicht von einem englischen Sponsor stammt. Gesetzt ist offenbar immer noch das inzwischen abgenutzte Modewort “Arena”, das seine Ursprünge in der bereits 1996 eröffneten Amsterdam Arena findet. Wir dürfen gespannt sein, wann die erste Arena über eine […]

Trigema-Werbung: Der Affe im Trikot

Nils 21. Juli 2011

Wer kennt ihn nicht, den neuen Billigbäcker an der Ecke, der häufig auch mit “Backshop” firmiert. Wenn man mal genauer über diesen Namen nachdenkt oder einen Engländer fragt, dann kommt man bei der Bezeichnung “Backshop” auf ganz andere Ideen. Im besten Fall befindet sich der Laden einfach im Hinterhof und im schlechteren Fall gibt es da Sachen für rückwärtige Körperteile […]

Ägypten, Fußball und die Revolution

Nils 10. Juli 2011

Fans von Al Ahly und Zamalek beim Derby und ihrer Rolle bei den Protesten auf dem Tahrir-Platz in Kairo

Schiedsrichterinnen bei der Frauen Fußball WM

Nils 5. Juli 2011

Diese Szene ist eines der markantesten Beispiele für die zur Zeit zurecht stark kritisierten Leistungen der Schiedsrichterinnen bei der Frauen WM: Wobei man wohl darüber streiten kann, wer hier mehr gepennt hat: Die Abwehrspielerin selbst, die Live-Kommentatorin, die die Zeitlupe braucht, um die Lage zu peilen oder doch die Schiedsrichterin? Ohne die zum Teil guten Leistungen der Frauen-Teams und die […]

Frauenfußball in den 70ern: Decken, decken – nicht Tischdecken

Tim 3. Juli 2011

Emanzipation wurde damals beim ZDF noch nicht groß geschrieben, als der Deutsche Fußballbund sich in den 7oer Jahren endlich dazu entschied, Frauenfußball vom Index zu nehmen und offiziell zuzulassen. Wim Thoelke schien sich während der Moderation selber nicht wohlzufühlen und schlitterte in seiner Wortwahl wie auf einem vereisten Rasen. Wie gut, dass Alice Schwarzer das damals nicht gesehen hat.

Fußball-Kneipe: Norton Rat’s in Cusco, Peru

Nils 3. Juli 2011

Das Norton Rats ist eine Bar im Stile eines englischen Pubs. Auf den Fernsehern wird rund um die Uhr live Sport gezeigt.

FIFA-Präsident Blatter: Der Berlusconi der Fußballpolitik

Tim 15. Mai 2011

“Sie erhalten einen unbegrenzten Vorrat an Weißwürsten und soviele Kuckucksuhren, wie Sie tragen können, wenn Sie bei der Wahl für den Austragungsort der Fußball-WM 2006 für Deutschland stimmen.” So oder so ähnlich stand es auf dem bewusst diletantisch gestaltetem Zettel, den damals ein paar gewitzte “Titanic”-Redakteuere ausgewählten Deligierten in der Nacht vor der Wahl des Austragungsorts unter der Hotelzimmertür durchschoben. […]

Bälle sind keine Hedge-Fonds. Von Selbstverständlichkeiten im Fußball.

Flo 11. Mai 2011

“Acht Tore für Deutschland,” so heisst es in der SZ vom 09.05. anlässlich des 8-1 Kantersieges der Bayern am Millerntor, was gleichbedeutend mit dem endgültigen Verdrängen des Underdogs Hannover 96 vom CL-Qualiplatz war. Und der dreifache Torschütze(nkönig) Mario Gomez wird folgerichtig auch “bei allem Respekt für Hannover” wie folgt zitiert: “Das ist gut für den deutschen Fußball, die größten Chancen […]

Trash Talk im Fußball – die Methode Mourinho

Nils 4. Mai 2011

Trash-Talk im Fussball ist die Spezialität von José Mourinho. Sein Prinzip lässt sich in 5 Schritte unterteilen.